Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Dienstag, 8. Dezember 2009

Nieer Putz

*
Dat mütt ik juuch wiesen:


Min niee Smuck: Ohrringe ut Wull-Filz


Sün´de nich dull? Heff ik vun Silvia (vun de Lavendelschaap-List) - se maakt un verköfft düsse smucken Dingers


_________________________
Das muß ich Euch zeigen:

Meine neuen Ohrringe aus Woll-Filz.

Sind die nicht toll? Die habe ich von Silvia (aus der Lavendelschaf-Liste) - sie macht und verkauft solche schönen Dinge.

Kommentare:

  1. Ich dachte auf den ersten Blick (typisch Blindfisch *g*), die gelben Filzsterne gehören dazu. So `ne Art warme Kuschelohrringe für den Winter. *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Jo - winterdaags weer dat scheun warm an de Riestüten mit de Filz-Dingers. *ggg*

    Neee, de Steerns sünd bloots de "Parkschdatschon"
    ________________________________

    Ja, im Winter wäre es schön warm an den Ohren mit den Filz-Dingern. *ggg*

    Nee, die Sterne sind bloß die "Parkstation"

    AntwortenLöschen