Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Dienstag, 30. März 2010

tatataaah - min allereerst Spliet-Wark

*
För min Hobby will ik min Spliet-Wark sülbens maken.
So heff ik hüüt as min allereerst Wark een Huus för de Vagels spleest - so to´n öven.
Dat is woll een beeten scheef, avers is ja man min eerst ...



____________________________________________
Für mein Hobby möchte ich mein Flechtwerk selbst machen.
So habe ich heute als mein allererstes Werk ein Vogelhaus geflochten - so zum üben.
Das ist zwar noch etwas schief und krumm, aber es ist ja auch mein erstes......

Kommentare:

  1. .....Schick de Lünkenwohnstuuv!

    Un n' beten scheef hett Gott leev........

    AntwortenLöschen