Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Sonntag, 24. April 2011

Un noch een Wichtel

*
Dit Wichtel heff ik vun Ringelblume ut´n Petzi-Forum kriegen.



Strümp in bloog mit een fin Ruut-Muster
Een Engel ut Wull
Een Ball ut Wull mit Bimmel in för min beeden Katers
un ´n barg lecker Tee

Dank Di sooooooooooooooooooooooooooooooooooooo dull.

***********
För min Wichtel Sandolino heff ich Wull farvt mit Krapp, Zippel, Bark, Walnutt, Sandelholt --- Schokolaad mit Rohm-Karamell klüütert und twee Huuven för Eier knütt`





___________________________________

Diesen Wichtel habe ich von Ringelblume aus dem Petzi-Forum bekommen:
Strümpfe in blau mit einem feinen Rauten-Muster, ein Engel aus Wolle, einen Ball aus Wolle mit Glöckchen für meine beiden Jungs und ne Menge leckerer Tee.
Ganz doll lieben Dank.

*****
Für mein Wichtel Sandolino habe ich Wolle gefärbt mit Krapp, Zwiebel, Birke, Walnuß, Sandelholz --- Schokolade mit Sahne-Karamell selbst gemacht und 2 Eierwärmer gestrickt.

*
*

Kommentare:

  1. Guten Morgen
    Ich bin mal einfach so durch Zufall bei Ihnen durchgerutscht und finde,das Ihre Seite ein echter Kanller ist.
    Allein schon wegen dem Diaklekt muzss ich nun öfter mal hier vorbeischauen.Echt toll.
    Mit herzlichen Grüßen aus dem Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein
    Beate Franke
    bs.franke@ymail.com

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein ganz, ganz toller Kammzug!
    LG
    Sabine
    PS: ich verlinke deinen blog mal schnell

    AntwortenLöschen