Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Montag, 19. März 2012

Langeneß

*
Nüülich sünd wi för een paar Daag ob Langeneß west.

Oh - wat is de Hallig scheun.

Ik wullt gar nich mehr weggahn vun dor.

Un ik weet - ik wüll da hin. För jümmers ........

Ik heff ja al so sooooon Lengen na de Küst - na de Noordsee. Un nu weet ik ok woneem de mi hintreckt - na Langeneß.


.................................................... Achter de Hunnenswarf


De Hunnenswarf ........................ De Lorenbahn na Oland un Dagebüll




De Hunnenswarf un de Fething


................................................... De Fething op de Hunnenswarf
________________________
Neulich sind wir für ein paar Tage auf Langeneß gewesen.
Oh, was ist die Hallig schön.
Ich wollte gar nicht mehr weg da.
Und ich weiß - ich will da hin. Für immer ....
Ich habe ja sowieso sooooooo ein Heimweh nach der Küste - nach der Nordsee. Und nun weiß ich auch, wo dieses Heimweh mich hinzieht - nach Langeneß.
*

*

Kommentare:

  1. Weißt Du was...? Als ich das eben las, da bekam ich Gänsehaut und sogar ein wenig Pipi im Auge. Wenn Du denn da hinziehst - nimmst Du mich dann mit???
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ach ich kann das so gut verstehen. Ich sag immer, wenn ich im Lotto gewinne, kaufe ich mir ein Haus auf einer Hallig. Mein Papa war ein Nordseekind, ich habe sämtliche Ferien früher bei Oma verbracht und noch heute überkommt mich oft so ein Anfall von "Heimweh".

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schön. Ich liebe das Meer auch und habe besonders in meiner Kindheit, aber auch später oft Urlaub dort gemacht (vor allem auf Pellworm). Aber irgendwie ist es mir im Norden Deutschlands zum dort Leben zu flach. Ich komm aus dem Mittelgebirge und brauch ein bißchen Abwechslung fürs Auge. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. :-))
    un ik bruuk de Wiede, dat ik an´n leevsten bit to de Kimm kieken kann. Ik kön dat so gar nich af, wenn ik glieks Bargen ode düsse piel Bööms vör de Nees un Ogen heff. Un de Luft kümmt mi dor ook nich fucht sünnern heel opsliet ..... :-)))

    ________________________
    :-)
    und ich brauche die Weite, daß ich am besten bis zum Horizont schauen kann. Ich mag das so gar nicht, wenn mein Blick durch Berge und hohe Bäume vor meiner Nase verstellt wird. Und die Luft kommt mir dort auch viel verbrauchter vor ..... :-))

    AntwortenLöschen