Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Freitag, 25. Mai 2012

Spinn-Foder-Tuusch Maimaand :-))

*
*
Ik heff de gries Gotland-Wull farvt mit Bark, Zibbel un Krapp
Datau heff ik noch een Band ut Tussah-Seid, farvt mit Botterbloom-Blöten geven.
 

 
_______________
Ich habe die graue Gotland-Wolle gefärbt mit Birke, Zwiebel und Krapp
Dazu habe ich noch ein Band aus Tussah-Seide, gefärbt mit Löwenzahnblüten gegeben.
*
*
 

Montag, 21. Mai 2012

Spinn-Foder-Tuusch Maimaand


*
Nu in Maimaand bün ick an de Reeg mit de Farveree vun de Spinn-Foder.

Ik heff de *****-Wull farvt mit *****, ***** un *****
Datau heff ik noch een Band ut *****-*****, farvt mit ***** geven.

Jau leeve Lüüt - noch is de Wull mit de Post unnerwegens, da segg un wies ik noch nix ....
Ji mutt noch ´n beten töven ........ :-)))


_____________________________
Nun im Mai bin ich dran mit der Spinn-Faser-Färberei.

Ich habe die *****-Wolle gefärbt mit *****, ***** und *****
Dazu habe ich noch ein Band aus *****-*****, gefärbt mit ***** gegeben.

Tja Ihr Lieben - noch ist die Wolle mit der Post unterwegs, da verrate und zeige ich noch nichts.
Ihr müßt noch etwas warten ...... :-)))
*
*

Sonntag, 13. Mai 2012

Wat schall dat nu wedder ......



Dat schall ja allens slichter warrn in´ Leven.
Wi kriegt slichtweg veel to veel Informaschonen - de könnt wi all gor nich mehr verknusen.

Jo - so maaken sich de Minschen in Brüssel bi de EU sich ehr Ideen för uns.

Un so is se schrieven worrn, de niege "Textilkennzeichnungsgesetz". Dormit de Verbruuker es slichter hett in de Tokunft.
Dennso wo gistern noch "50% Merino, 25% Coburg Voss, 25% Heddschnuck" in wesen is, is hüüt bloots noch "100% Wull" in.

Dat is ja man jüstemang so, as wenn ob Broot ook bloots noch "Broot" obstahn dörvt. Nix mehr mit Swattbroot, Wittbroot, Roggenbroot.

Allens överleidig Angoovs un bloots vermengelernt för de Verbruuker.

Is jo ook slichter, bloots noch "Pizza" un "Win" to bestelln. Wokeen hett denn een Andeel, wat ob de Pizza ob is, un wat för een Win dat datau gifft.

Ode Fohrtüüch mit 4 Rööd un een Motor heten dann all bloots noch "Auto". Jüst energaal, wenn da een Sportwoogn, een Limusin ode een Van is.

Schaad, dat de Verbruukers so minn Uurdeelsvermögn tostahn is, un nu Swinnel un Bedroog intrecken künnt.

Avers dormit nich noog, kriegen de (egens rejelln un meest ook lüttschen Höker, de ehr Kunnen obschreevt, wat se köpen - und de Kunnen dat ook nau kööpen wullt) riegenwies Afmahnungn. 

Wokeen Smuul hett, de könnt de niege Gesett hier nalesen,
un wokeen förwiss weten will, wat för Plüüster he in sien Gaarn, Kammtöög, Plünnen un so kööft, schall sin Gebreek bi die Verbruukzentraal afgeven.

un hier könnt ji noch veel mehr datau lesen:
uvm
*
___________________________________________
*
Es soll ja alles einfacher werden im Leben.
Wir bekommen einfach zu viele Informationen - die können wir ja gar nicht mehr verarbeiten.

Ja, so sorgen sich die Abgeordneten in Brüssel um die Verbraucher.
Uns so wurde sie geschaffen, das neue Textilkennzeichnungsgesetz.
Damit die Verbraucher es einfachen haben in Zukunft.
Denn wo gestern noch 50% Merino, 25% Coburger Fuchs, 25% Heidschnucke drin war, ist heute nur noch 100% Wolle drin.

Das ist ja gerade so, als dürfte man Brot in Zukunft nur noch "Brot" nennen. Kein Schwarzbrot mehr, kein Weißbrot, Roggenbrot.

Alles überflüssige Angaben und total verwirrend für den Verbraucher.

Ist ja auch einfacher, zukünftig nur noch "Pizza" und "Wein" zu bestellen. Wen interessiert denn, was auf der Pizza drauf ist, oder was für einen Wein man bekommt.

Oder Fahrzeuge mit 4 Rädern und einem Motort heißen zukünftig nur noch "Auto". Es hat keinen zu interessieren, ob man einen Sportwagen bekommt, eine Limousine oder einen Van.

Schade, daß den Verbrauchern so wenig Urteilsvermögen zugestanden wird, und Lug und Trug dadurch nun Tür und Tor geöffnet wurden.

Aber damit nicht genut, werden die im Grunde ja ehrlichen und meist kleinen Händler, die ihren Kunden anzeigen, was sie denn genau erwerben - und genau dieses ja auch erwerben wollen) reihenweise abgemahnt. Denn ganz klar verstoßen sie ja gegen dieses Gesetz.

Wer möchte, kann hier den gesamten Text nachlesen.

Und wer wirklich wissen möchte, was er da an Fasern in seinen Garnen, Kammzügen, Textilien und mehr kauft, sollte sich unbedingt bei der Verbraucherzentrale beschweren.

Und hier in den Blogs (siehe plattdeutschen Text) könnt Ihr noch viel mehr dazu lesen.
*
*

Freitag, 4. Mai 2012

Strümp

...uuuuuun wedder heff ik Stümp kloor - düsse sin´ för Henrik



______________________
*
...uuuuuuuund wieder habe ich ein Paar Strümpfe fertig - diese sind für Henrik
*
*

Dienstag, 1. Mai 2012

Un noch een Puckereeeeeee :-)

*
In´t Naturseepdraapstell hebbt wie een Puck to´n 1. maimaand maakt.

Ik heff vun Alicia düsse sooooooooo scheune Paket kriegen:





 
mit:
- een sülvst knütt´ Doog in min leevst Farvs.
- baanig veel Seeps:
      - een Hart mit Himbeer, 
      - "Seutes Drakenblood" mit Sucker
      - een Hart to´n masseern
      - een "Maandlicht"
      - een "Orangeblööt"
      - dree lütsche Harten "Düster Trüffelschoklaad"
      - een Eerdmann "Fuchtig Baad"
- un een seute Koort

Leev Alicia - heel veelen Dank för Din wunnebar Paket. Ik heff mi bannig freut - un weet gar nich, welke Seep ik tueerst nehm´  schall. :-))

############################
*
För Tati heff ik düsse Paket packt:

    

   

   



- een Poor sülvst knütt´ Strümp
- een Stremel vun min eerst Seep
- sülvst maakt Rohm-Karamelln
- een Bild mit Musseln un Gruus vun´ Strand
- 6 Blatt sülvst maakt Poppier mit Wull un Blöten
- 6 Stempels ut Fimo för de Seeps
- een Book mit Filzumslag

_________________________________________________
*
Im Naturseifenforum haben wir ein Wichteln zum 1. Mai gemacht.
Ich habe von Alicia dieses soooooooooo schöne Paket bekommen mit:
- einem selbst gestricktem Tuch in meinen Lieblingsfarben
- gaaaaanz viel Seife:
      - ein Herz mit Himbeer
      - "süßes Drachenblut" mit Zucker
      - ein Herz-Massagebar
      - ein Stück "Moonlight"
      - ein Stück "Orangenblüten"
      - 3 kleine Herzen "Dunkel Trüffelschokolade"
      - ein Zwerg "Fresh Spa"
      - und eine ganz süße Karte
Liebe Alicia, ganz vielen lieben Dank für Dein wunderbares Paket. Ich habe mich mächtig gefreut - und weiß gar nicht, welche Seife ich zuerst benutzen soll.  :-))
##################
*
Für Tati habe ich dieses Paket gepackt:
- ein Paar selbst gestrickte Strümpfe
- ein Stück meiner ersten selbst gesiedeten Seife
- selbst gemachte Sahne-Karamellen
- ein Bild mit Muscheln und Sand vom Strand
- 6 Blatt selbst geschöptes Papier mit Wolle und Blüten
- 6 Stempel aus Fimo für Seifen
- ein Notizbuch mit gefilztem Einband.
*
*