Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Halloween-Wichtel

*
In Seep-Drap-Forum hett wi een Halloween-Wichtel utricht´ .

Vun Sunshine heff ik düsse Paket kriegen:





Een Uhl-Seep verkleed as Spinn
Schookkram
Een Kort
un een Seepschal maakt ut Steen as Uhl

Leev Sunshine - Ik bün hin un wech - dat is sooooo een wunnerbar Wichtel - Daaaaank Di bannig doll.

*****
 
Für mein Wichtelgöör Yddet heff ik




een Dasch prüünt
een Seep maakt
beten Schnookram inpackt un
een Kort werkelt, de een Lantücht is
_________________________
*
Im Seifentreff-Forum haben wir ein Halloween-Wichteln ausgerichtet.

Von Sunshine habe ich dieses Paket bekommen:
eine Eulen-Seife als Spinne verkleidet
lecker Naschi
eine Karte
und eine Seifenschale aus Speckstein als Eule.

Liebe Sunshine ich bin völlig von den Socken - viiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeelen Dank für Dein tolles Wichtelpaket.

******
Für mein Wichtelkind Ydeet habe ich:
eine Wendetasche genäht
eine Seife gesiedet
etwas Schokolade beigelegt
und eine Karte bepastelt, die auch eine Laterne ist.
*
*

Samstag, 27. Oktober 2012

Langeneß

*
Wi sün wedder för een paar Daag na Langeneß juckeld.
Un wedder is dat tooo kort ween.
*hach*

Hier n poor Biller - jümmers de Blick ut´n Finster







_________________________________
Wir sind mal wieder für ein paar Tage nach Langeneß gefahren.
Und wieder war es viel zu kurz.
*hach*
Hier ein paar Bilder - immer der Blick aus dem Fenster
*
*

Montag, 8. Oktober 2012

Erntedank

Erntedank

Harvstwind nu över de Stoppel weiht,
vörbi de schöne Sömmertied,
de Wind hett nu na Norden dreiht,
de Winter is nich mehr wied.

De Dau in Gras as Perlen blinkt,
in hellen Morgenlicht,
of un an een Vagel singt,
de daar an`n Hemel flücht.

Bunt sük de Bladen farvt,
in warmen Middagssünnenstrahl,
dat wurd nu wedder Harvst,
de Eckeln fallt van Eekboom daal.

Goldig glänzt de bunte Wald,
de Hemel wiest een satt Blau,
doch langsaam wurd dat köler bold,
Nebel treckt över`t Feld un Au.

Schwulbkes sünd na Süden flagen,
de letzten Blomen sind an bleuhn,
an goldig Oktoberdagen,
kann sük uns Haart nu freun.

Wenn düster Wulken trübt dat Licht,
denn kümmer di nich drüm,
bewahr di diene Toversicht,
achter de Wulken schient doch de Sünn!

De Minsch seggt Dank för de Arnt,
vör dat watt brocht hett dat Feld,
dat köönt alle satt nu warn,
wenn Freden weer up Welt.

Wi leevt hier in Wohlstand, leve Lü,
gifft veel Minschen de hebbt Nood,
de bitt jeden Dag noch hüt,
üm ehr täglich Brood.

Bedenk dat un wees tofreden,
alle Riekdom is nix wert,
dat köönt alle Minschen leven,
wenn würgelk Freden weer up uns Erd.

C. Fr. Bautsch
27.09.2011 

funnen heff ik dat hier: de Plattsnackers

Aarnt-Dank-Wichtel

*
Gistern hebbt wi ja de Aarntfier hett - un datau hett dat ook een Aarnt-Dank-Wichtel geven - vun´ Seeptreff-Forum.

Ik heff een grootet Paket kregen - vun Rona.
Se hett för mi klüütert:


 een Küssen mit Dinkel un Krüders

 een hekelt Dasch - de See to´n dorbi hebben :-)

 wunnervoll Seep, Salz för de Fööt, Flintsteen un Zunner.

 dröögen Krüüder to´n farven un ook eeten/drinken (dorbi een Mix för Moretum ..... mjamm)

 veel, heel veel to´n eeten un drinken.

 un een wunnerbar Book mit alle de Rezepten

Daaaaaaank Di Rona vun Haarten. Ik bün jümmers noch hin un futsch.
*
*
 
För min Wichtel-Göör Rapunzel heff ik düsse Dingers klüütert:

 veel to´n eeten un drinken

Sülfst knütt´ Strümp, Schnookkram, Seep, Smeer ut Ringelbloom, Melk för de Rump ut Blöten, Tinktur ut Ringelbloom.

______________________________
gestern war ja Erntedank - und dazu haben wir vom Seifentreff-Forum ein Erntedank-Wichteln gemacht.
Ich habe von Rona bekommen:
ein Kissen mit Dinkel und Kräutern
eine gehäkelte Tasche - das Meer zum mitnehmen :-) 
wundervolle Seife, Fußbadesalz und Feuerstein mit Zunder
getrocknete Kräuter zum Färben und essen/trinken (dabei eine Mischuung für Moretum)
viel - sehr viel zum Essen und Trinken
und ein schönes Buch mit den Rezepten
Daaaaaaaaaaaaaaaaaanke Dir Rona von Herzen - ich bin immer noch hin und weg.
*
Für mein Wichtelkind Rapunzel habe ich diese Sachen gewerkelt:
viel zu essen und trinken
selbst gestrickte Strümpfe, Naschi, Seife, Ringelblumensalbe, Blüten-Körper-Milch, Ringelblumentinktur
*
*

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Tuusch-Överraschungs-Paket

*
För Michaela vun Weltenwanderer heff ja een Poor Strümp knütt´ ut sülvst farvt Wull.




Un hüüt heff ik vun eer een Tuusch-Överraschungs-Paket kregen:
- mit sülfst farvt Wull to´n spinnen
- mit sülfst farvt un spunn un Navajo-zwirnt Wull
- een Tueg-Nodel ut Holt
- un nich to vergeten - echt Ööstriek Schoklaad







Heeeeeeeeel veeeeeelen Dank.
Dat is ja veel to veel.  :-)
*
_______________________________
Für Michaela von den Weltenwanderern habe ich mal Socken aus selbstgefärbter Wolle gestrickt.
Und heute habe ich von ihr ein Tausch-Überraschungs-Paket bekommen:
- selbst gefärbter Kammzug
- selbst gefärbte, gesponnene und Navajo-gezwirnte Wolle
- eine selbst geschnitzte Gewandnadel aus Holz
- und nicht zu vergessen - echte österreichische Schokolade.
Vieeeeeeeeeeeeeeeeelen Daaaaaaaaaaaaank.
Das ist ja viel zu viel.  :-)
*

Montag, 1. Oktober 2012

Spinn-Fooder-Tuusch - de rejell Bild.

*
Un hier is dat nu - de rejell Bild vun de Spinn-Fooder-Tuusch:



Farvt heff ik Shetland Wull ut England mit Forsythie un Blootplumm
Ik wullt so´n beten de Sommer opgrieben un harr se "zoort Sommer-Wisch" nöömt.

_________________________
Und hier ist es nun, das richtige Bild vom Kammzug-Färbe-Tausch:
Gefärbt habe ich Shetland Wolle aus England mit Forsythie und Blutpflaume
Ich wollte so ein wenig den Sommer einfangen und habe sie "Zarte Sommerwiese" genannt.
*