Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Montag, 8. Oktober 2012

Aarnt-Dank-Wichtel

*
Gistern hebbt wi ja de Aarntfier hett - un datau hett dat ook een Aarnt-Dank-Wichtel geven - vun´ Seeptreff-Forum.

Ik heff een grootet Paket kregen - vun Rona.
Se hett för mi klüütert:


 een Küssen mit Dinkel un Krüders

 een hekelt Dasch - de See to´n dorbi hebben :-)

 wunnervoll Seep, Salz för de Fööt, Flintsteen un Zunner.

 dröögen Krüüder to´n farven un ook eeten/drinken (dorbi een Mix för Moretum ..... mjamm)

 veel, heel veel to´n eeten un drinken.

 un een wunnerbar Book mit alle de Rezepten

Daaaaaaank Di Rona vun Haarten. Ik bün jümmers noch hin un futsch.
*
*
 
För min Wichtel-Göör Rapunzel heff ik düsse Dingers klüütert:

 veel to´n eeten un drinken

Sülfst knütt´ Strümp, Schnookkram, Seep, Smeer ut Ringelbloom, Melk för de Rump ut Blöten, Tinktur ut Ringelbloom.

______________________________
gestern war ja Erntedank - und dazu haben wir vom Seifentreff-Forum ein Erntedank-Wichteln gemacht.
Ich habe von Rona bekommen:
ein Kissen mit Dinkel und Kräutern
eine gehäkelte Tasche - das Meer zum mitnehmen :-) 
wundervolle Seife, Fußbadesalz und Feuerstein mit Zunder
getrocknete Kräuter zum Färben und essen/trinken (dabei eine Mischuung für Moretum)
viel - sehr viel zum Essen und Trinken
und ein schönes Buch mit den Rezepten
Daaaaaaaaaaaaaaaaaanke Dir Rona von Herzen - ich bin immer noch hin und weg.
*
Für mein Wichtelkind Rapunzel habe ich diese Sachen gewerkelt:
viel zu essen und trinken
selbst gestrickte Strümpfe, Naschi, Seife, Ringelblumensalbe, Blüten-Körper-Milch, Ringelblumentinktur
*
*

Kommentare:

  1. Hach, dat weer doch mol een scheune Aktion, findst nie ook? Wi mookt dat wiss nächstet Johr nochmol.

    AntwortenLöschen
  2. Jau, dat weer een bannig scheune Akschion.
    Ik klüüter dennso al för de neegste Joohr :-)

    AntwortenLöschen