Hartlik willkoomen

*
*
Hartlik willkoomen in min plattdütschen Blog.

Düsse Blog schall vun min klütern mit Wull un aal de scheun´ Schoosen umto vertellen.
Mi is dat bannig hild, dat de Lüüt düsse scheune un oolde Sprook nich vergeten dohn.
... un wat ik noch seggen wull: Plattdüütsch is keen Dialekt nich, nee!!! Plattdüütsch is een Sprook met bannig veel Dialekts.

Jü wart hatlik inlaad, in min Blog to schriven - ook in Hochdütsch
_____________________________________

Herzlich willkommen in meinem plattdeutschen Blog.
Dieser Blog soll von meinem Werkeln mit Wolle und den schönen Dingen drum herum erzählen.
Mir ist es ein Anliegen, diese schöne alte Sprache nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.
... und übrigens: Plattdeutsch ist kein Dialekt !!!, sondern eine Sprache mit vielen Dialekten.

Ihr seid herzlich eingeladen, in meinem Blog zu schreiben - auch in Hochdeutsch
_____________________________________

Donnerstag, 15. November 2012

Knütt Geboortsdag-Goovs

*
Dat gifft so Maanden, da bruukt een n´barg vull Goovs ..... 

So heff ik jüst 2 Poor Strümp knütt






un een Poor Stulpen.




:-)

___________________
*
Es gibt so Monate, da braucht man jede Menge Geschenke .... 
So habe ich gerade 2 Paar Strümpfe gestrickt
und ein Paar Stulpen.
*
*

Dienstag, 13. November 2012

Hillig-Martins-Seep

*
För de Hillig-Martins-Wichtelee heff ik ja ook een Seep maakt:


Ik Find man jüst den Zeddel mit de Rezept nich, so kann ik gor nich seggen, wat ik dor allens binnen heff .......

För de Ruuch heff ik avers Roos un Sannelholt rinkippt.


_________________
*
Für das St.-Martins-Wichteln habe ich ja auch eine Seife gemacht:
Leider finde ich gerade den Zettel mit dem Rezept nicht, und so kann ich gar nicht sagen, was ich da hineingetan habe .....
Als Duft habe ich aber Rose und Sandelholz dazugegeben.
*
*

Montag, 12. November 2012

Hillig-Martins-Wichtel

*
Un wieldat ik dat Wichteln sooooooo leev, hier de Wichtel-Klüütereen to´n Hillig-Martin.

För Leila heff ik düsses hier klüütert:

- een Koort mit de Hillig-Martin op de Ümslag un binnen de Koort is gliex ook een Latücht
- een Hillig-Martins-Seep
- knütt´ Hannstulpen för warms Hannen.
- Schoklaad (nee, de heff ik kööft :-)   )

Vun Leila heff ik düsse Klüütereen kriegen:
- een Koort
- een Latücht-Seep
- twee klüütert Sötel-Anbamsler
- Tee un Schnoopkraam

Daaaaaaaaaaank Di, Leila - ik heff mi bannig över Din Paket för mi freit.

________________________________
*
Und weil ich das Wichteln so liebe, hier die Werkeleien zum St.-Martins-Wichteln.
Für Leila habe ich das hier gewerkelt:
- eine Karte, die auch gleichzeitig eine Laterne ist und mit dem St.-Martin auf dem Umschlag
- eine St. Martins-Seife
- gestrickte Handstulpen für warme Hände
- Schokolade (nee, die habe ich gekauft  :-)   )
***
Von Leila habe ich diese Werkeleien bekommen:
- eine Karte
- eine Laternen-Seife
- zwei gewerkelte Schlüsselanhänger
- Tee und Naschi
Daaaaaaaaaaaaanke Leila - ich habe mich sehr über Dein Paket gefreut.
*
*

Donnerstag, 1. November 2012

Halloween-Seep

*
Min Seep to Halloween:





Wat is da binnen:
Kokosnuttööl, Rapsööl, Sesamööl, Olivenööl, Immenwass, Water, Lemongrass, Litsea, Roos, Sannelholt, Vetiver
datau noch Farv to´n Eeten
se hett so wat bi 9 % toveel Smeer
___________________
Meine Seife zu Halloween:
Was ist enthalten:
Kokosnußöl, Rapsöl, Sesamöl, Olivenöl, Bienenwachs, Wasser, Lemongrass, Litsea, Rose, Sandelholz, Vetiver
Dazu noch Lebensmittelfarbe
Sie hat eine Überfettung von ca. 9 %
*
*